switzerland

Schweiz

    13 Minuten lesen

    Craps Online – Die beste Spielerklärung für Schweizer Spieler

    Das Craps Spiel stammt schon aus dem 17. Jahrhundert. Damals waren Würfelspiele gerade so richtig in Mode als Gesellschaftsspiel. Bei finsteren Gestalten wie den Piraten ging es oft um viel Geld dabei. Doch die richtigen Spielregeln, die wir hier erklären werden, haben sich erst im 19. Jahrhundert schön langsam entwickelt. Das Wort Craps selbst kommt von “Crab”, der Krabbe, und wurde nachweislich schon im 16. Jahrhundert für zwei Einser bei einem Wurf verwendet.

    Hier werden wir jetzt nicht nur die Spielregeln für jede einzelne Einsatzmöglichkeit in diesem Spiel erklären. Wir präsentieren Ihnen auch die besten Schweizer Online Casinos 2020, wo man Craps Online spielen kann. Unsere Experten von ralfcasino.com haben durch detaillierte Tests mit Bewertungen diese Liste zusammengestellt. Abschließend bekommen Sie noch jede Menge Tipps für eine optimale Craps Strategie. Lesen Sie daher jetzt hier weiter.

    Rangliste der besten Caps Online Casinos für die Schweiz 2021

    1

    Woo Casino
    5.0/5.0
    Übersicht
    €200 + 200 FS1300+

    Spieler aus der Schweiz werden akzeptiert

    2

    Maneki
    4.8/5.0
    Übersicht
    50% bis zu €333950+

    Spieler aus der Schweiz werden akzeptiert

    3

    CasinoChan
    4.6/5.0
    Übersicht
    €400 + 120 FS1100+

    Spieler aus der Schweiz werden akzeptiert

    4

    Slotwolf
    4.5/5.0
    Übersicht
    100% bis zu €1501500+

    Spieler aus der Schweiz werden akzeptiert

    5

    GunsBet
    4.4/5.0
    Übersicht
    100% bis zu €300 + 100 FS1200+

    Spieler aus der Schweiz werden akzeptiert

    Unsere Experten von ralfcasino.com haben alle verfügbaren Online Casinos getestet, wo man Craps spielen kann. Dort wurden natürlich auch alle anderen Casino Spiele, Bonusangebote und die Legalität und Sicherheit überprüft. Wählen Sie daher eine dieser Seiten aus und Sie werden ein sicheres und faires Spielvergnügen genießen können.

    Bei der Erstellung dieser Rangliste wurde eingangs überprüft, ob das Casino grundsätzlich legal ist. Danach wurde die Sicherheit und der Schutz der Privatsphäre überprüft. Zuletzt bewerten wir noch die Fairness und Auswahl aller Casinospiele. Für diese Liste wurde speziell geprüft, ob Craps Spieler hier sowohl kostenlos als auch für Echtgeld spielen können. Falls Sie das Spiel selbst noch nicht kennen, lesen Sie jetzt anschließend unsere Erklärung der Spielregeln für Online Craps.

    craps online spiele

    Inhaltsverzeichnis

    Anleitung zum Online Spielen von Craps für Anfänger

    Online Craps unterscheidet sich ein wenig vom Spiel vor Ort in den Spielbanken. Im Online Casino werfen natürlich nicht die Spieler reihum. Hier spielt man Craps indem nur ein Spieler gegen das Casino oder gegen den Zufallszahlengenerator antritt. Wir werden Ihnen die Online Variante jetzt Schritt für Schritt näher bringen.

    Am Ende sind Sie bereit für ihr erstes Online Craps Spiel, auch wenn Sie zuvor noch nie davon gehört haben. Dabei erklären wir Ihnen nicht nur den Tisch und die Regeln, sondern auch jede einzelne Einsatzmöglichkeit. So lernen Sie alle Wettmöglichkeiten kennen. Doch starten wir jetzt mit dem Spieltisch selbst.

    Erklärung des Online Craps Tisches

    Das Spielfeld besteht nur aus den Feldern für die Einsätze. Das liegt daran, weil die Würfel dann einfach über den Tisch geworfen werden. In der Spielbank handelt es sich um einen Tisch mit Banden entlang der Seiten. Die Würfel müssen dort immer gegen diese Bande geworfen werden. Wer sich dieses Bild im Gedächtnis behält, der versteht auch leichter, wie der Tisch im Internet funktioniert. Vielleicht haben Sie den Craps Tisch schon in einem Hollywoodfilm gesehen. Dann wissen Sie was wir meinen.

    Die Einsatzfelder sind meist so eingeteilt, dass am Rand die sogenannten Linienwetten eingezeichnet sind. Dort kann man auf Pass oder Don’t Pass setzen. In diesem Bereich findet man normalerweise auch gleich Come und Don’t Come, Big 6 oder 8 und die Zahlen 4, 5, 6, 8, 9, und 10. Warum hier einige Zahlen fehlen, erfahren Sie weiter unten bei den Regeln und Wettmöglichkeiten. In einem separaten Bereich sind dann noch die höheren Wetten auf den nächsten Wurf mit 5 zu 1 bis 31 zu 1 eingezeichnet.

    craps schweiz

    Strategien und Geldmanagement für dieses Würfelspiel

    Natürlich gibt es auch für Craps Online keine sichere Gewinnstrategie. Sonst wäre es kein Glücksspiel. Doch auch in diesem Casino Spiel kann man durch schlaues Vorgehen seine Gewinnchancen erhöhen. Da Sie aber immer auch mit Runden rechnen müssen, die Sie verlieren werden, sollten Sie Ihr Budget gut einteilen.

    Falls Sie nur 20 CHF zum Spielen haben, setzen Sie nicht 5 CHF pro Runde. Starten Sie lieber mit 1 CHF und setzen Sie öfters. Starten Sie dabei immer mit den Linienwetten und meiden Sie auf jeden Fall die höheren Wetten. Diese haben eine sehr schlechte Auszahlungsquote. Deswegen ist die Auszahlung so hoch. Doch sehen wir uns jetzt die Regeln für das Spiel an.

    Die Regeln für Craps Online

    Zuerst platzieren die Craps Spieler ihre Einsätze am Spieltisch. Dann kommt der Wurf mit zwei Würfeln. Traditionell sind die Würfel rot und haben weiße Augen. Jetzt entscheidet die Augensumme darüber, wie es weitergeht. Bei einer 7 oder einer 11 gewinnt die Pass-Wette sofort. Deswegen heißt das Spiel auch oft Seven Eleven.

    Bei den Zahlen 2, 3 oder 12 gewinnt die Don’t Pass Wette sofort. Jetzt verstehen Sie, warum im Spielfeld diese Zahlen fehlen. Sollte eine der Zahlen auf Feld gewürfelt werden, ist das der sogenannte Point. Jetzt wird so lange gewürfelt, bis diese Augensumme nochmals fällt oder eine 7 kommt. Bei 7 gewinnt die Don’t Pass Wette, weil die Zahl nicht gefunden wurde. Wenn der Dealer die Zahl aus dem ersten Wurf erneut würfelt gewinnt die Pass-Wette.

    Detaillierte Übersicht über die möglichen Craps Wetten

    Jetzt sehen wir uns jedes einzelne Feld auf dem Spieltisch an, worauf Sie ihren Einsatz legen können. Wir erklären gleich, was jede Wette bedeutet und wie viel Sie damit gewinnen können. Außerdem verraten wir Ihnen jeweils die prozentuelle Gewinnchance dazu. Starten wir gleich mit den Linienwetten.

    Erklärung der Linienwetten

    Die Linienwetten sind Pass oder Don’t Pass. Bei den Spielregeln haben Sie schon erfahren wie Sie diese gewinnen. Aber das werden wir nachstehend noch genauer erklären. Ihre Gewinnchance liegt minimal unter 50 %. Das entspricht einer RTP von knapp unter 100 %. Wer die RTP jeweils wissen möchte, zieht einfach von 100 % den Hausvorteil ab. Sehen wir uns zuerst gleich mal die Pass Line Wette an.

    Die Pass Line Wette

    Damit wetten Sie also darauf, dass beim ersten Wurf eine 7 oder eine 11 fällt. Dann ist diese Wette nämlich sofort gewonnen. Wie schon erwähnt, kommt der Name Seven Eleven davon. Falls die Zahlen 4, 5, 6, 7, 8 oder 10 gewürfelt werden, bleibt dieser Einsatz liegen.

    Die Spielrunde entscheidet sich dann erst, wenn eine 7 fällt. Dann ist dieser Einsatz verloren. Sollte die Zahl aus dem ersten Wurf wiedergefunden werden, hat man die Pass Wette gewonnen. Man erhält diese dann 1 : 1 ausbezahlt. Das bedeutet, dass der Craps Spieler den doppelten Einsatz zurückbekommt. Die Gewinnwahrscheinlichkeit liegt hier bei 49,29 %, was einen Hausvorteil von nur 1,41 % bedeutet.

    Die Don’t Pass Wette

    Das ist die zweite Form der Linienwetten, bei der man darauf setzt, dass eine 2, 3 oder 12 im ersten Wurf kommt. Bei zwei oder drei hat man sofort gewonnen. Kommt im ersten Wurf eine 12 ist die Don’t Pass Wette ein unentschieden und man bekommt den Einsatz zurück. Sollte ein Point geworfen werden, so heißt es auf die weiteren Würfe warten. Wird der Point erneut geworfen, verliert man hier.

    Kommt vorher eine 7, dann jubelt jeder Craps Spieler am Tisch, der auf Don’t Pass gesetzt hat. Diese Wette zahlt auch den doppelten Einsatz aus. Hier liegt die Gewinnwahrscheinlichkeit mit 49,3 % sogar ein wenig höher als für die Pass Wette. Der Hausvorteil liegt bei 1,4 %.

    Odds Wetten auf Pass

    Die Odds Wetten funktionieren genauso wie die normalen Linienwetten und man muss auch vorher eine gesetzt haben. Der Unterschied ist einzig und allein, dass man sie zusätzlich erst nach dem ersten Wurf setzt. Damit fällt natürlich die Chance weg, dass die Runde mit 7 oder 11 sofort aus ist.

    Denn ab jetzt verliert man mit einer 7. Da die 11 schon gewonnen hat, kann man diese Wette nur mit 4, 5, 6, 8, 9 oder 10 gewinnen. Die Chancen sind also ziemlich hoch und der Hausvorteil sinkt auf 0,6 %. Das ist die höchste Gewinnwahrscheinlichkeit am ganzen Spieltisch. Deswegen ist der Einsatz meistens auf das zwei- oder dreifache des ursprünglichen Einsatzes limitiert. Dabei gibt es unterschiedliche Auszahlungsquoten:

    • Augensummen 4 und 10: Auszahlungsquote 2 : 1 und Gewinnchance 33 %
    • Augensummen 5 und 9: Auszahlungsquote 3 : 2 und Gewinnchance 40 %
    • Augensumme 6 und 8: Auszahlungsquote 6 : 5 und Gewinnchance 45 %

    Odds Wetten auf Don’t Pass

    Auch hierbei setzt der Spieler erst nach dem ersten Wurf. An dieser Stelle ist also schon entschieden, dass eine 4, 5, 6, 8, 9 oder 10 gesucht wird. Die Odds Wette auf Don’t Pass gewinnt der Craps Spieler, wenn die 7 vor dem Point kommt. Es muss also genau diese einzige Zahl geworfen werden.

    Come Wette

    Die Come Wette setzt man erst nach dem ersten Wurf. Es wurde also ein Point gewürfelt. Das sind die Zahlen 4, 5, 6, 8, 9 oder 10. Im Gegensatz zur Odds Wette muss man für die Come Wette vorher nicht auf Pass oder Don’t Pass gesetzt haben. Eine Come Wette ist zum Beispiel für einen Craps Spieler, der erst später einsteigt.

    Diese Wette gewinnt der Spieler mit einer 7 oder einer 11 sowie, wenn der Point erneut gewürfelt wird. Die Gewinnchancen und der Hausvorteil liegen also prinzipiell gleich wie bei der Pass Wette.

    Don’t Come Wette

    Natürlich kann man auch auf Don’t Come nach dem ersten Wurf setzen. Es ist dann das Gleiche wie eine Don’t Pass Wette. Auch hier gewinnt man, wenn die Zwei, Drei oder Sieben vor dem Point kommt. Bei 12 ist auch die Don’t Come Wette ein unentschieden. Dann wird der Einsatz zurückbezahlt. Ansonsten erhält man bei einem Gewinn eine Quote von 1 : 1 also den doppelten Einsatz zurück. Die Gewinnchance und der Hausvorteil sind auch hier gleich wie bei der Don’t Pass Wette.

    Multi Roll Wetten

    Wie der Name schon erahnen lässt, gelten diese Wetten für mehrere Würfe, daher Multi-Roll. Man wettet darauf, dass ein gewisses Ereignis eintritt, bevor eine Sieben fällt. Solange man nicht gewinnt und keine Sieben kommt, bleibt dieser Einsatz über mehrere Würfe im Spiel. Es gibt dafür die folgenden Möglichkeiten.

    Place Wetten

    Hierbei wettet der Craps Spieler darauf, dass eine ganz bestimmte Augenzahl vor der nächsten Sieben gewürfelt wird. Auch dafür gibt es unterschiedliche Auszahlungsquoten, je nachdem welche Augensumme schließlich liegenbleibt. Wir führen auch wieder die Gewinnchancen und den Hausvorteil an.

    WetteAuszahlungGewinnchanceHausvorteil
    49 : 533 %6,67 %
    57 : 540 %4 %
    67 : 645 %1,52 %
    87 : 645 %1,52 %
    97 : 540 %4 %
    109 : 533 %6,67 %

    Buy Wetten

    Diese Wettart funktioniert genauso wie die Place Wette. Allerdings bezahlt der Craps Spieler bei der Buy Bet eine sogenannte Provision von 5 %. Dafür erhält er die gleichen Auszahlungsquoten wie für die Odds Wetten. Setzt der Spieler also mit Buy auf 10 zum Beispiel 100 CHF, dann muss er noch mal 5 CHF Provision zahlen. Gewinnt er die Wette, dann erhält er wie für eine Odd Wette 200 CHF plus seinen Einsatz von 100 CHF zurück. Er hat also 105 CHF eingesetzt und erhält 300 CHF dafür. Daraus ergibt sich der Hausvorteil von 4,76 % für diese Art von Wetten.

    • Augensummen 4 und 10: Auszahlungsquote 2 : 1 und Gewinnchance 33 %
    • Augensummen 5 und 9: Auszahlungsquote 3 : 2 und Gewinnchance 40 %
    • Augensumme 6 und 8: Auszahlungsquote 6 : 5 und Gewinnchance 45 %

    Lay Wetten

    Das ist genau das Gegenteil der Buy Wetten. Der Craps Spieler wettet also darauf, dass vor der gesetzten Zahl eine Sieben gewürfelt wird. Auch hier bezahlt man 5 % Provision oder Commission wie es im Englischen heißt. Dafür erhält man wieder die besseren Auszahlungsquoten und hat auch andere Gewinnchancen und Hausvorteile.

    Lay WetteAuszahlungGewinnchanceHausvorteil
    41 : 267 %2,4 %
    52 : 360 %3,2 %
    65 : 655 %4 %
    85 : 655 %4 %
    92 : 360 %3,2 %
    101 : 267 %2,4 %

    Put Wetten

    Das ist genau dasselbe wie Odds Wetten. In amerikanischen Online Casinos wird öfters der Ausdruck Put und in europäischen heißt es meistens Odds. Ansonsten sind die Auszahlungsquoten, Hausvorteile und Gewinnchancen genau gleich. Kommen wir damit im nächsten Abschnitt zu den spannenden aber riskanten Hard Way Wetten.

    Hard Way Wetten

    Bei den Hard Way Wetten tippt man darauf, dass eine gewisse gerade Zahl durch zwei Würfel mit dergleichen Augenzahl erreicht wird. Das muss vor einer Sieben und vor der gesetzten Zahl in einer beliebigen anderen Kombination geschehen. Ein Hard 10 besteht also aus zwei Fünfern. Die Auszahlungsquoten, Gewinnchancen und Hausvorteile ergeben sich wie folgt:

    Hard WayWürfel zeigenAuszahlungGewinnchanceHausvorteil
    42 – 28 : 15,6 %11,1 %
    63 – 39 : 16,84 %9,09 %
    84 – 49 : 16,84 %9,09 %
    105 – 58 : 15,6 %11,1 %

    Big 6 und Big 8

    Das ist wie eine Place Wette auf diese beiden Zahlen. Dafür bekommt man aber nur eine Quote von 1 : 1 ausgezahlt. Das ist allerdings relativ schlecht, da man jede Zahl als Place Wette mit einer Quote von 7 : 6 gewinnen kann. Es ist also wesentlich schlauer, wenn man den Einsatz auf eine Place Wette abschließt. Vergessen Sie als guter Craps Spieler dieses Feld also einfach wieder.

    Single-Roll Wetten oder Proposition Bets

    Dabei wettet der Craps Spieler nur auf den nächsten Wurf. Daher kommt der Name “Single-Roll”. Dabei kann man seinen Einsatz auf eine der angezeigten Zahlen im Spielfeld legen oder auf Field. Dort setzt man darauf, dass im nächsten Wurf 2, 3, 4, 9, 10, 11 oder 12 kommt. Die Auszahlungen sind jeweils unterschiedlich genauso wie die Gewinnchance und der Bankvorteil.

    WetteAugensummeAuszahlungGewinnchanceHausvorteil
    2230 : 12,8 %13,9 %
    3315 : 15,6 %11,1 %
    774 : 116,7 %16,7 %
    111115: 15,6 %11,1 %
    121230 : 12,8 %13,9 %
    Any Crap2, 3, 127 : 111,1 %11,1 %
    Field3, 4, 9, 10, 111 : 1 5,6 %
     2, 122: 1 5,6 %

    Die beliebteste Spielerwette

    Die Feuerwette gibt es nicht in vielen echten Casinos. Dabei setzt der Spieler darauf, dass mindestens vier Zahlen kommen, bevor die Sieben erneut gewürfelt wird. Kommt die Sieben also bei Wurf eins bis drei nach dem ersten Wurf, dann verliert man die Wette. Erscheint die Sieben bei Wurf vier bis sechs erhält man den Gewinn laut Auszahlungsplan. Bei vier Würfen erhält man 24 : 1 bei fünf 249 : 1 und bei sechs Würfen vor der Sieben bekommt man 999 : 1 ausbezahlt. Wer also 1 CHF setzt, gewinnt 1.000 CHF. Das ist dann wohl der höchstmögliche Gewinn in diesem Casinospiel.

    handy craps

    Gute und schlechte Wetten

    Wie schon weiter oben erwähnt ist eine besonders schlechte Wette der Einsatz auf Big 6 oder 8. Dort erhält man nur einen Gewinn des einfachen Einsatzes. Man kann die gleichen Zahlen als Place Wette setzen und wird 7 : 6 ausbezahlt. Die beste Wette ist definitiv die Odds Wette auf Pass, denn dabei hat das Haus nur mehr einen Vorteil von 0,6 %. Man gewinnt also ziemlich oft dabei. Doch wie sieht es mit mehreren Wetten gleichzeitig aus?

    Mehrere verschiedene Wetten gleichzeitig

    Natürlich können die Spieler auch mehrere verschiedene Einsätze platzieren. Zum Beispiel gibt es meist in einem eigenen Bereich auf dem Spielfeld für die Single Roll Wetten auf den nächsten Wurf. Es gibt sowohl Felder, wo die Augensumme zählt, als auch welche wo beide Würfel genau die richtige Punktezahl zeigen müssen.

    Casino Tipps für Online Craps Spieler

    Prinzipiell ist es ein spannendes Spiel, wo man lange viel Spaß haben kann, wenn man seine Einsätze schlau wählt. Der wichtigste Tipp unserer Experten von ralfcasino.com lautet daher, dass Sie die Felder Big 6 oder 8 niemals benützen. Hingegen sollten Sie öfters auf Odd Pass Wetten machen. Wer möglichst lange spielen möchte, setzt laufend auf Don’t Pass, denn dort ist der Hausvorteil niedriger als auf Pass. Generell sollten Sie die Höhe des Einsatzes bei den hohen Gewinnchancen immer niedrig wählen, weil diese natürlich oft daneben gehen. Verantwortungsbewusstes Spielen ist immer wichtig, denn es soll immer ein Vergnügen bleiben. Damit kommen wir auch schon zu unserem Fazit zu diesem Würfelspiel.

    Unser Fazit

    Die Spielregeln für Craps Online sind nicht wirklich einfach zu verstehen, wenn man ein Anfänger in diesem Spiel ist. Daher sollte man aufmerksam unsere Spielanleitung lesen und zuerst einmal mit einer kostenlosen Version starten. Man kann sich einen Bonus ohne Einzahlung dafür holen, doch man sollte immer die Umsatzbedingungen (auf Englisch Wagering Requirements) beachten. Wer den Dreh einmal herausbekommen hat, kann mit diesem Würfelspiel jedoch jede Menge und lange Spaß haben. Dazu reicht meist auch ein kleines Spielbudget aus und manchmal gibt es sogar einen exklusiven Bonus für das Würfelspiel. Wir von ralfcasino.com können dieses Casinospiel daher nur jedem Spieler wärmstens empfehlen.

    FAQ

    Wie gut sind die Gewinnchancen beim Craps im Vergleich zu anderen Casino Spielen?

    Auf lange Frist kann ein Craps Spieler mit 1,36 % Hausvorteil rechnen, wenn seine Strategie gut ist. Im Blackjack liegen wir bei 0,28 %, im europäischen Roulette bei 2,7 % und beim Baccarat bei 1,06 %. Das Würfelspiel liegt also im guten Mittelfeld.

    Wie werfe ich beim Online Craps die Würfel?

    Online ist immer der Dealer und nie der Spieler zum würfeln dran. Wer ein Spiel gegen den Computer oder besser gesagt den Zufallszahlengenerator wagt, lässt die Software würfeln. Dabei werden entweder rollende Würfel eindrucksvoll grafisch dargestellt oder einfach nur das Spielergebnis angezeigt. Bei der Live Dealer Variante wirft meistens ein mechanischer Roboterarm ein. Damit soll Beschwerden über die Einwurftechnik des Live Dealers vorgebeugt werden.

    Gibt es Spielvarianten von Craps?

    Ja, die bekannteste Spielvariante ist sicherlich Sic Bo, das man in jedem Live Casino von Evolution Gaming und inzwischen auch bei anderen Anbietern findet. Aber auch Chuck a Luck ist eine Spielversion, die aber seltener zu finden ist.

    Wie platziert man im Online Casino einen Einsatz beim Craps?

    Meistens werden unten oder auf der Seite digitale Chips angezeigt, die genauso aussehen wie in einer Spielbank. Diese kann man mit der Maus oder am Touchscreen mit dem Finger zum gewünschten Feld bewegen. Manchmal tippt man den Chip auch nur an und klickt dann auf die Einsatzfelder, um einen davon abzulegen.

    Wo kann man am besten im Internet Craps spielen?

    Es gibt jede Menge Online Spielbanken, die das Würfelspiel anbieten. Oben auf dieser Seite finden Sie eine Tabelle mit den von uns geprüften Casinoseiten, die faire und sichere Crapstische anbieten.

    Craps

    Die Meinung unsere Experte

    Ralf Zimmer

    Ich als Experte von ralfcasino.com spiele selbst gerne Craps Online, wenn ich nicht gerade Black Jack spiele. Mit den andern Spielern am Crapstisch im Live Casino kann ich den Abend lang Spaß haben. Natürlich musste ich auch anfangs erst in Übung kommen, bis ich alle Einsatzmöglichkeiten verstanden hatte. Aber danach ist es ein ganz leichtes Spiel mit vielen verschiedenen Optionen. Manchmal steigt die Spannung enorm, wenn lange keine Sieben kommt. Am liebsten spiele ich das Würfelspiel im Live Casino bei Evolution Gaming.

    Kommentare sind geschlossen.